22. September 2016

14 -19 Uhr

Stadthalle Tuttlingen

Königstr. 39/Europaplatz

NEUEINSTIEG

KARRIERE

WIEDEREINSTIEG

14.30 - 15.15 Uhr

im Seminarraum der Stadthalle

Programmablauf

Begrüßung

 

 

 

 

 

14.00 - 14.20 Uhr:

17.30 - 18.00 Uhr

im Seminarraum der Stadthalle

 

 

 

17.30 - 17.50 Uhr:

 

 

 

16.30 - 17.00 Uhr:

 

 

 

Christiane Kalter praktiziert seit über 30 Jahren Tai Chi und hat die positiven Auswirkungen dieser Übung sowohl privat als auch in ihrem Berufsleben als Gymnasiallehrerin erfahren. In diesem Zeitraum nahm sie Unterricht bei verschiedenen Lehrern, u.a. Toyo und Petra Kobayashi in München, und besuchte Ausbildungskurse. Seit 20 Jahren unterrichtet sie selbst Tai Chi.

Marc Buddensieg ist LWP-Trainer und Fachmann für Karriereplanung, studierte Sozialwissenschaften in Hannover und Cardiff. Seine Trainerausbildung absolvierte er bei John Carl Webb und Richard Nelson Bolles.

 

 

 

 

 

Marc Buddensieg

LWP Trainer

Über den Tellerrand schauen: Systematisch neue Berufsideen entwickeln

Immer der gleiche Trott - das muss nicht sein! Wie man neue Ideen und Perspektiven für die Berufstätigkeit entwickelt und den richtigen Job dort findet, wo keiner sucht - Marc Buddensieg erarbeitet diesen Themen mit Ihnen in einem spannenden Workshop, der Sie weiterbringt.

 

 

 

 

 

Renate Gaus

Bewerben 50Plus

Mit der passenden Strategie eine neue Stelle finden

 

 

 

 

 

Ute Villing

Business School Alb-Schwarzwald

Berufsbegleitend Studieren - wie kann das funktionieren

 

 

 

 

 

Christiane Kalter

Tai Chi im Beruf: Entspannt neue Wege gehen

Geht das - gelassen die Balance zwischen Beruf und Privatleben finden? Kann körperliche Entspannung wirklich auch den Geist enstpannen? Christiane Kalter zeigt live, wie Übungen aus dem Tai Chi uns im Alltag wirklich unterstützen, um entspannt den Herausforderungen zu begegnen.

 

 

17.00 - 17.20 Uhr:

 

 

 

Christine Moser

Der Job, der zu mir passt - wie wir unsere persönliche

Berufsrichtung finden

 

 

 

 

 

18.30 Uhr

im Foyer der Stadthalle

 

 

 

 

Prof. Dr. Lothar Wildmann lehrt Wirtschaftspolitik und Verhaltensökonomie und leitet den Studiengang BWL-Mittelständische Wirtschaft an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Villingen-Schwenningen. Seine Arbeitsgebiete sind:
- Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspolitik
- Verhaltensökonomie und Glücksforschung.

Mit einem Berufsweg zwischen Unternehmenspraxis und Lehre bietet Wildmann konkrete Antworten auf Basis aktueller Forschungsarbeit. Mit dem Schwer-punkt der Glücksforschung gelingt es Wildmann, die individuelle Frage nach dem persönlichen Glück - und wie wir es auch in unserem Berufsleben erreichen - mit Erkenntnissen und Ergebnissen der Verhaltensökonomie zu verknüpfen.

 

 

 

 

 

Prof. Dr. Lothar Wildmann

Leiter Studiengang BWL-Mittelständische Wirtschaft Duale Hochschule Baden-Württemberg

Der Dreiklang des Glücks: Faktoren für Lebenszufriedenheit und beruflichen Erfolg

Wann sind wir glücklich - und was hat der berufliche Erfolg mit unserer Lebenszufriedenheit wirklich zu tun? Können wir unser „Glück“ aktiv finden - kann unsere berufliche Tätigkeit uns zum Glück führen? Lothar Wildmann besticht in seinem Vortrag mit Erkenntnissen, die Beruf, Zufriedenheit und Glück in Einklang bringen.